Schreibwerkstätten

Geschichten gegen Langeweile *

Witten

Leitung: Petra Postert

© Veeterzy/unsplash

Beschreibung und zusätzliche Informationen

Bibliothek Witten

Als die Seuche im Land ist, ziehen sich zehn junge Leute in ein Haus in den Hügeln von Florenz zurück. Sie schotten sich ab und vertreiben sich die Zeit mit Geschichtenerzählen. Die Seuche ist die Pest. Die Zeit, in der dies geschieht, das 14. Jahrhundert. Der italienische Schriftsteller Giovanni Boccaccio hat sich diese Rahmenhandlung für seine Geschichtensammlung „Das Dekameron“ ausgedacht, die bis heute weltberühmt ist. Die Angst vor einer Infektion, die Flucht in gemeinschaftliche Einsamkeit und die große Frage: „Was tun in der Krise?“ – Was uns bis vor Kurzem noch in weiter Ferne schien, ist uns plötzlich nah und verbindet uns mit Menschen längst vergangener Zeiten. Zusammen mit der Autorin Petra Postert wollen wir eine Neuauflage des „Dekameron“ starten. Wir packen die Koffer und unsere Fantasie bringt uns an einen abgeschiedenen Ort. In eine Hütte in den Bergen zum Beispiel oder ein verlassenes Schloss an einem See oder in ein Haus tief im Wald oder... Dort leben wir für eine Zeit und denken uns Geschichten aus. Eine zum Lachen und eine zum Weinen, eine zum Fürchten und eine, die von Freundschaft erzählt. Mal sehen, wie viele Geschichten es am Ende sein werden.

Anmerkungen

Anmeldung unter melanie.duwe@stadt-witten.de

Termine

28.10.2020 15:30
04.11.2020 15:30
11.11.2020 15:30
18.11.2020 15:30
25.11.2020 15:30
02.12.2020 15:30


Abschlussveranstaltung

05.12.2020 11:00




Werkstatt-Leitung

Petra Postert



Anmeldung

Über E-Mail


Anmeldeschluss

29.10.2020


Die Teilnehmegebühr von 25,- € übernimmt der Förderverein Lit Wit